Du darfst nicht aufgeben. Sollst wieder aufstehen!

Ein Projekt von: Musikschule An der Oste e. V., Jugendstraffälligenhilfe "Die Schleuse e. V.", Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Cuxhaven-Hadeln

Die "Vorband" nennt sich die Gruppe straffälliger Jugendlicher, die sich im Rahmen eines Musikprojektes zusammengefunden hat. In der Musikschule An der Oste e. V. hatten sie unter Anleitung eines ausgebildeten, selbstständigen Musikers die Gelegenheit, ihr musikalisches Talent an verschiedenen Instrumenten zu entdecken. Ob Keyboard, Schlagzeug, E-Bass oder E-Gitarre - neben dem Unterricht an den jeweils favorisierten Instrumenten erhielten die Jugendlichen Unterricht zu Grundbegriffen von Akkorden und Harmonielehre. Der gemeinsam getextete Song "Ich habe was zu erzählen!", in dem jedes Bandmitglied seine Gefühle und Gedanken einbrachte, wurde im Studio eingespielt. Jeder Jugendlicher sang und spielte auf dem Instrument seinen Part ein. "Das Projekt bot eine Chance und eine Alternative zu Gewalt und straffälligen Handlungen zugleich", resümiert der Musiklehrer.

Nach Durchführung der Projekte zeigte sich, dass die kooperative Zusammenarbeit eine erfolgreiche Ergänzung von Musik- und Sozialpädagogik ist. Die Bildung von ineinander und miteinander arbeitenden Netzwerken ist eine wirksame Plattform, von der aus Kreativität, Motivation, positive Selbst- und Gruppenbildnisse und selbstwirksames Denken und Handeln gefördert wird... mehr